Service Hotline

+41 (0)61 646 80 60

Zeichenfläche 2 Kopie

Rund um das Wasser

Instinktiv hatte der Mensch schon immer einen grossen Respekt im Umgang mit Wasser. Seit dem 28. Juli 2010 ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu sanitärer Grundversorgung ein Menschenrecht. Spannend in diesem Zusammenhang ist, dass Wasser im eigentlichen Sinne nie verbraucht wird. Auf der Erde existiert zu jedem Zeitpunkt immer dieselbe Wassermenge. Die Frage ist nur, in welchem Zustand es sich befindet, und wie leicht der Zugang für den Einzelnen zu diesem wichtigen Lebensmittel ist.

Um die notwendige Verantwortung zu übernehmen, bieten wir in diesem Bereich eine Reihe von Dienstleistungen und Produkten an.

Entkalkungsanlage – Wasserenthärtung

Wasser enthält je nach Herkunft Kalk in den unterschiedlichsten Mengen. Auf das körperliche Wohlbefinden des Menschen hat dies keinerlei Auswirkungen. Doch die sanitären Installationen und die verschiedenen Haushaltgeräte können durch Kalkablagerungen in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Die Folgen davon sind höhere Energie- und Reparaturkosten.

Eine Reduktion des Kalkgehalts vermindert zudem den Verbrauch von Waschmitteln und resultiert in weicheren Kleidern. Eine Dusche oder der erfrischende Schluck Wasser fühlen sich viel weicher an.

Regenwassernutzung – ein weiterer Schritt zur Autonomie

Zum Kochen und Trinken benötigt der Mensch ungefähr 2,5 bis 6 Liter Wasser pro Tag. Für die Körperpflege, das Waschen von Kleidern und Geschirr sowie für die Spülung der Toiletten verbraucht er täglich noch einmal ungefähr 140 Liter. Nicht einkalkuliert sind die Wassermengen für die Gartenpflege, Autowäsche oder die Hausreinigung.

Für einige dieser Anwendungen kann gefiltertes Regenwasser eingesetzt werden. Das herunterfallende Regenwasser wird von den Dachflächen über ein Filtersystem in einen Regenwasserspeicher geführt. Mithilfe einer Pumpe und einem speziell angelegten Leitungssystem gelangt es ins Haus oder in den Garten.

Der Trinkwasserverbrauch reduziert sich dadurch um ca. 50 %.

Wassersparende Armaturen

Intelligente Armaturen und spezielle Vorrichtungen helfen, aktiv Wasser zu sparen. Infrarottechnik stellt sicher, dass nur Wasser fliesst, wenn es wirklich gebraucht wird. Mit Sensoren lassen sich Nachlaufzeiten einstellen und Wasserdurchfluss begrenzen. Sparaufsätze mischen dem Wasserstrahl Luft bei. Bei stark reduziertem Wasserverbrauch erhalten Sie trotzdem eine hohe Reinigungswirkung.

Umweltbewusstes Wasserverhalten

Unserer Erfahrung nach kann in fast jeder Situation mit einem vernünftigen Aufwand viel erreicht werden. In der Regel lassen sich die Anschaffungskosten durch den reduzierten Energie- und Wasserverbrauch amortisieren. Ganz sicher wird dadurch jedoch ein sinnvoller Beitrag zu einem umweltbewussten Wasserverhalten geleistet.

Zeichenfläche 2 Kopie

Wasser ist kostbar. Lassen Sie uns sorgsam damit umgehen.

Kontaktieren Sie uns