Service Hotline

+41 (0)61 646 80 60

Zeichenfläche 11

Im Umfeld der Mietliegenschaften geht es darum, zu interessanten Konditionen einen spürbaren Mehrwert zu schaffen, der gegenüber der Mieterschaft kommuniziert werden kann.

Die Umbau- oder Sanierungsphase sollte möglichst kurz ausfallen. Je nach Situation müssen den Mietern alternative sanitäre Lösungen bereitgestellt werden. Schmutz- und Lärmemissionen sind auf ein Minimum zu beschränken und ein guter Umgangston mit der Mieterschaft ist von Vorteil.

Grösse, Erfahrung und Service

In unserem Unternehmen finden Sie 60 Jahre Erfahrung und über 30 Mitarbeitende. Unser fundiertes Know-how in der Badsanierung ist die Basis für ein systematisiertes und sehr effizientes Arbeitskonzept. Mit unseren Standorten in Riehen und Aesch sind wir nahe beim Kunden.

Gründliche Planung und Arbeitsvorbereitung

Unsere Erfahrung zeigt, dass der Umbau innerhalb einer kurzen Zeitspanne die Reibungsflächen in allen Richtungen erheblich reduziert. Aber Zeit darf nicht als das alleinige positive Sanierungsmerkmal gelten.

Besonderes Gewicht legen wir auf Planung und Arbeitsvorbereitung. Auf dieser Ebene stimmen wir alle Faktoren minutiös aufeinander ab. Dies betrifft die Materialvorbereitung, den Einsatz der Mitarbeitenden, die Logistik und alle Maschinen und Geräte. Trotz des engen Zeitfensters richten wir ein grosses Augenmerk auf Qualität. Die Standards sind eine lange Lebensdauer und sauber ausgeführte Arbeiten. Der Benutzer soll beim Betreten des Bades ein gutes Gefühl erhalten und sich zuhause fühlen. Nach der Badsanierung soll bei ihm der Gedanke aufkommen, dass ihm die Verwaltung etwas bietet.

Strangsanierung und Vorwandinstallation

Bei dieser Methode werden die Leitungen und die Badinfrastruktur durch vorfabrizierte Elemente ersetzt. Das Vorgehen hat sich auch unter dem Qualitätsaspekt über viele Jahre bewährt und ist zeitlich sehr interessant. Ein Ablauf könnte in etwa wie folgt aussehen:

Die Sanierungsphase

  • Ausser Betrieb setzen der Leitungen und ausführen der Abbrucharbeiten
  • Durchführen der Kernbohrungen
  • Herrichten der Decken und Böden
  • Einbau und Montage der Systemelemente
  • Montage der Schalldämmplatten
  • Verlegen der Fliesen im Wannenbereich und Apparatemontage

 

Der ganze Ablauf dauert je nach Umfang der Liegenschaft zwischen 7 und 10 Tage.

Zeichenfläche 11

60 Jahre Erfahrung in der Badsanierung. Ein starkes Argument für eine starke Partnerschaft.

Kontaktieren Sie uns